Leitfaden Wasserstoffeinsatz der ABGF(Bund)

Wie schon über Twitter gemeldet hat die Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren in der Bundesrepublik Deutschland (AGBF-Bund) unter dem Titel “Wasserstoff und dessen Gefahren – Ein Leitfaden für Feuerwehren” eine Leitfaden zum Wasserstoffeinsatz veröffentlicht. Er wurde von einer Arbeitsgruppe Wasserstoff im Arbeitskreis Grundsatzfragen erarbeitet.

Im Vorwort wird die Zielrichtung dieses Leitfadens herausgearbeitet:

Die Arbeitsgruppe hat festgestellt, dass bei den Feuerwehren vielfach das Wissen um den Wasserstoff und seine Gefahren noch nicht vorhanden ist, dadurch kann es
zu nicht angemessenen Reaktionen kommen. Hier ist eine entsprechende Fortbildung erforderlich. Verstärkt wird dieser Effekt dadurch, dass derzeit in Deutschland eine Kennzeichnung wasserstoffbetriebener Fahrzeuge durch die Hersteller abgelehnt wird. Aus Sicht der Gefahrenabwehrkräfte ist jedoch eine Kennzeichnung unbedingt erforderlich, da bei Anwesenheit von Wasserstoff zusätzliche besondere Einsatzmaßnahmen erforderlich sind.

Inhalt wird als erstes auf die Eigenschaften des Wasserstoffes eingegangen. Danach die Herstellung, der Transport und die Verwendung dargestellt. Ein wichtiger Teil ist die Darstellung der besonderen Risiken. Danach folgen Empfehlungen zur Gefahrenvorbeugung und Gefahrenabwehr.

Im Anhang sind Sicherheitsdatenblätter für gasförmigen und tiefkalt, verflüssigten Wasserstoff beigefügt. Genauso wie Kennzeichnungs-vorschriften, hilfreiche Anschriften und Literaturhinweise.

Besonders herausheben möchte ich an dieser Stelle das Merkblatt Einsätze an Kraftfahrzeugen mit alternativen Antriebsarten und –kraftstoffen der vfdb. Und den Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband mit weiteren Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.