Ausgelöste Kohlendioxidlöschanlage

Ausgelöste CO₂-Löschanlagen sind nichts Neues für die Feuerwehr. Die Einsätze 2008 in Mönchengladbach und Wuppertal haben für die Einsatzkräfte neben dem Nutzen im Einsatzfall auch die Gefahren dieser Löschtechnik aber deutlich aufgezeigt.

Das Dokument CO2-Löschanlagen – Hinweise für den Einsatzdienst, das gemeinsam von LFV NRW, AGBF NRW und IdF NRW nach den beiden genannten Einsätzen erstellt, stellt die Gefahren gut da und zeigt auf wie man im Einsatz damit umgehen kann.

Die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg  hat sich dem Thema auch angenommen.  Sie stellt dazu ein Dokument zur Verfügung mit dem Titel Hinweise zu Einsätzen in Verbindung mit Kohlenstoffdioxidlöschanlagen. Dort wir die Technik der Anlagen erklärt, Gefahren aufgezeigt und Schutzmaßnahmen für Einsatzkräfte vorgestellt.

Neben diesen feuerwehrspezifischen Unterlagen ist die BGI 888 Sicherheitseinrichtungen beim Einsatz von Feuerlöschanlagen mit Löschgasen sehr interessant und zeigt den Umgang mit solchen Anlagen aus Sicht des Arbeitsschutzes auf.

Weitere Informationen gibt es im Artikel Einsätze mit CO und CO2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.