2010 mehr Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen

Wie das Statistische Bundesamt meldet gab es im Jahr 2010 mehr Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen als 2009. Die Zahl stieg auf 2 460 Unfälle. Das ist ein Plus von 6% oder 147 Unfälle mehr.

1623 Unfälle passierten bei der Beförderung von wassergefährdenden Stoffen, dass sind 66% der Unfälle. 837 Unfälle fanden in gewerblichen Betrieben und in privaten Haushalten statt.

Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.