Buch: Standard-Einsatz Regeln bei Photovoltaik-, Windenergie- und Biogasanlagen

„Mit dem in Deutschland beschlossenen Ausstieg aus der Atomenergie wird sich die Anzahl der Anlagen deutlich erhöhen. Daher muss sich über kurz oder lang jede Feuerwehr mit diesen neuen Anlageformen auseinandersetzen.“ ist auf der Rückseite des Buches zu lesen und ich teile diese Auffassung der Autoren voll und ganz. Im Hinblick auf den ABC-Einsatz ist in dem Buch der Abschnitt über die Biogasanlagen relevant.

Im ersten Kapitel werden der Aufbau von Biogasanlagen sowie die Betriebsabläufe in den einzelnen Anlagenteilen ausführlich und anschaulich erklärt. Die Zusammensetzung und die Eigenschaften von Biogas kommen dabei nicht zu kurz.

Der zweite Teil widmet sich den Gefahren der Einsatzstelle. Neben den Gefahren von Biogas wird unter anderem auf weitere Atemgifte, die in Biogasanlagen auftreten können, sowie die biologischen Gefahren, die vom Substrat ausgehen, eingegangen.

Im dritten Abschnitt werden Empfehlungen zur Einsatzvorbereitung gegeben.

Das letzte Kapitel enthält Tipps und Tricks (Gefahren, PSA, Einsatzmaßnahmen) für mögliche Einsatzszenarien in Zusammenhang mit Biogasanlagen. Neben den klassischen Szenarien Austritt und Brand von Biogas und der Rettung von Personen aus Behältern werden auch die Freisetzung von Schwefelwasserstoff sowie der Austritt von Gülle und Substrat behandelt. Dieses Kapitel finde ich besonders gelungen. Die ausgewählten Szenarien decken das Einsatzspektrum sehr gut ab und es sind viele nützliche Informationen zur sicheren Abarbeitung der Einsätze enthalten.

Die beiden Passagen über Photovoltaik- und Windenergieanlagen geben ebenfalls einen guten Überblick über die Funktionsweise solcher Anlagen, mögliche Gefahren im Einsatz und wie Einsätze mit solchen Anlagen sicher abgearbeitet werden können. Da beide Anlagen jedoch keinen Bezug zum ABC-Einsatz haben wird hier nicht näher darauf eingegangen.

Das Buch kann hier* u.a. bezogen werden.

*Amazon Partnerlink

2 Comments

  1. Gerade bei PV Anlagen muss man auch aufpassen, da dort sehr hoher Strom durchfließt. Dieser sollte es im Ernstfall abgeschaltet werden können, sonst bekommt die Feuerwehr unter Umständen Probleme.

  2. Ich finde es überaus sinnvoll, dass sich viele dieses Buch holen, sodass zum einen die Betreiber als auch die Rettungskräfte im Notfall genau wissen was zu tun ist, da immer die Gefahr vorhanden ist, dass etwas passiert. Und da in dem Buch alles sehr umfangreich beschrieben ist finde ich das super.
    Gruß Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.