Fünf Jahre Blog ABC-Gefahren.de

Fast wäre mir dieser Termin durch die „Lappen gerutscht“. Am 16.02.2009 wurde der erste Beitrag in diesem Blog veröffentlicht. Der Blog wird heute also 5. Ich will das Jubiläum nutzen, um einen Strich unter das Projekt Blog zu ziehen und zurückzuschauen.

Regelmäßig Inhalt für so ein spezielles Thema bereitzustellen ist nicht einfach. Zum Glück ist es mir gelungen in den letzten Jahres immer wieder Autoren zu motivieren einen Beitrag für den Blog zu schreiben. Damit hat dieser Blog deutlich an Profil gewonnen und es ist leichter, die Leser mit interessanten Inhalten zu versorgen.

Womit wir beim Leser angekommen sind. Das habe ich die letzten Jahre lernen müssen, der Leser ist still. Mir manchmal zu still im Internet. Bei Facebook gibt es schon mal ein „Gefällt mir“ für einen Artikel oder er wird geteilt. Kommentare sind auf Facebook, Twitter, Google+ und hier im Blog leider selten. Für mich zu selten. Denn vom Feedback lebt die Seite. Und es ist der einzige Lohn den ein Autor hier erwarten kann: der Dank und die Rückmeldung der Leser. Denn das Projekt ABC-Gefahren.de wird von mir bewusst privat ohne Werbung und Sponsoring finanziert. Also einfach mal mehr mit einbringen und eine Rückmeldung geben wäre schön. Das gilt natürlich auch für Vorschläge, was hier mal an Themen aufgegriffen werden sollte. Oder man meldet sich bei mir als neuer Autor, der immer mal eine Beitrag hier beisteuert. Natürlich werden einzelne Beiträge auch gerne als Gastautor hier veröffentlicht.

Die Zugriffszahlen zeigen mir zum Glück, dass der Blog gelesen und die Artikel auch über Suchmaschinen gefunden werden. Rund 350 Artikel sind für dieses spezielle Thema eine stolze Zahl. Und das ist Motivation genug, das Projekt weiter zu  verfolgen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die sich in den letzen Jahren eingebracht haben. Besonders möchte ich mich bei den Autoren bedanken. Ihr nehmt mir viel Arbeit ab. Ohne euch hätte ich sicher das Projekt Blog schon längst beendet.

Was kommt, sind in nächster Zeit ein paar Beiträge eines neuen Autors. Darauf könnt ihr euch schon mal freuen.

One Comment

  1. Rico Helm

    Hallo Andre,

    herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!
    Mit deinem Artikel über den „stillen Leser“ hast du vollkommen recht, das stört mich auch oft. Aber ändern werden wir es vermutlich nicht.
    Nun aber auch ein Dank an dich für die Idee und Umsetzung dieses Blogs!
    Und versprochen, von mir kommt in Zukunft auch wieder mehr 😉

    Grüße, Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.