Übungsszenario B-Lage in der Personenluftfahrt

Für die Ausbreitung von Erkrankungen stellen sich in unserer globalen Welt immer weniger Hürden. International wurde diesem mit den „Internationalen Gesundheitsvorschriften“ Rechnung getragen.

Flughäfen die als „benannte Flughäfen“ („designated airports“) ausgewiesen sind müssen sich auf infektionsbiologischer Bedrohungslagen vorbereiten. In einem Artikel im Bundesgesundheitsblatt wird der Aufbau und Ablauf so einer Übung dargestellt. Man kann schön sehen welche Strukturen gebildet werden und welche Mechanismen für so einen Fall etabliert wurden.

Zum Artikel „Übungsszenario für eine hochkontagiöse, lebensbedrohliche Erkrankung in der interkontinentalen Personenluftfahrt„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.