Interschutz 2015: Dräger Gas Detection Training App

Dräger hat auf der Interschutz die Dräger Gas Detection Training App vorgestellt, mit der der Einsatz von Dräger Gasmessgeräten simuliert werden kann.

Um mit der App richtig üben zu können werden mindestens zwei Smartphones benötigt, auf denen die App installiert ist. Der Demomodus ist zwar ganz nett, um das Verhalten des Geräts bei Alarm mal ansehen zu können, aber genügt meiner Meinung nach nicht zur Simulation einer Messübung.

Das Funktionsprinzip beim Einsatz mindestens zweier Smartphones ist denkbar einfach: ein Smartphone meldet sich als Trainer an und wählt das Dräger Gasmessgerät aus, welches simuliert werden soll. Anschließend melden sich die anderen Smartphones als Schüler an. Der Trainer kann anschließend den Schülern die Werte einspielen. Die Schüler können wie beim richtigen Gerät den Alarm quittieren, wenn es möglich ist. Zudem kann der Trainer auch Gerätefehler (z.B. „Batterie leer“ oder „Störung“) einspielen.

Die Bedienung der App ist sehr einfach und die Displayanzeige gleicht in der Tat den echten Geräten. Gefordert ist der Trainer beim Einspielen der Messwerte, damit diese halbwegs zur Übungsannahme passen, falls Messübungen simuliert werden. Die App bietet zwar als Hilfestellung vorgeschlagene Werte, die sprunghafte Zunahme des angezeigten Wertes wird jedoch aus meiner Sicht realen Konzentrationsverläufen nicht immer gerecht.

Die App ist eine einfache günstige Möglichkeit, den Umgang mit angezeigten Werten von Gasmessgeräten zu beüben. Dräger arbeitet daran, die App weiter zu verbessern und wir sind gespannt, wo die Reise mit der App hin geht. Seit dem letzten Update können Messgeräte und Mess-Szenarien selbst angelegt werden.
Sie ist eine sehr gute Ergänzung für Messübungen, ersetzt jedoch nicht die Übung im Umgang mit vorhandenen Messgeräten und kommt auch nicht an den Trainingseffekt und die Realitätsnähe z.B. des ExploTrainers oder von Argon CBRN Simulatoren heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.