Einsätze mit ABC-Kampfstoffen sind sehr sehr selten in Deutschland. Wenn man von den wenigen Funden von C-Kampfstoff verdächtiger Munition absieht auch nicht vorhanden. Ausschließen lassen sich solche Einsätze aber nicht. Nicht zu letzt die erhöhte Gefahr von terroristischen Anschlägen muss den Einsatz mit ABC-Kampfstoffen wieder in den Fokus von Einsatzleitern …

Eine Taschenkarte mit Kennzeichnungen für ABC-Einsatze darf bei Einsatzkräften, besonders bei Führungskräften nicht fehlen. Seit Jahren steht in NRW so eine Taschenkarte zur Verfügung. Der Verband der Feuerwehren in NRW hat diese Taschenkarte überarbeitet. Diese kann über den VdF Shop direkt erworben werden.

Konflikte wie die aktuellen Entwicklungen in Syrien, aber auch die erfolgten Terroranschläge mit dem Nervenkampfstoff Sarin (Japan 1995) oder dem Biologischen-Kampfstoff Anthrax (USA 2001) zeigen, wie gegenwärtig die Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen, auch nach dem Ende des Kalten Krieges, noch ist. Das Buch „CBRN Protection – Managing the Threat of Chemical, …