Übung: Wetterhilfsmeldung 1

Man muss sich immer wieder für den Einsatz üben und gerade das Abfassen von Meldungen sollte man regelmäßig trainieren. Ich möchte hier immer wieder kleine Übungsbeispiele einstreuen und die Lösung zu dem Thema diskutieren.

Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Anfangen möchte ich mit dem Erstellen einer Wetterhilfsmeldung.

Hilfsmittel dazu sind:

Allgemeine Lage:

Wir haben den 19.12.2009 um 13:20 Uhr. Wir befinden uns in Essen, Alfredstraße 10.

Wetterlage:

Durch leichten  Schneefall kann man gerade noch den Kirchturm in 1,5 km Entfernung erkennen. Der lockere Schnee bedeckt die Straße nicht zur Hälfte. Der Himmel ist komplett zugezogen und man kann die Sonne überhaupt nicht erkennen. Wind kommt aus 125 Grad mit 5 km/h. Temperatur ist bei -3 Grad Celsius.

Auftrag:

Erstellen sie eine Wetterhilfsmeldung zur Übermittlung über Funk.

Lösung

  • A 32ULB544999
  • B 191320
  • C 1
  • D 8
  • E dicht
  • F 8
  • G 125
  • H 005
  • I 6
  • J M03

4 Comments

  1. Marco Kirstein

    Zur Windrichtungsbestimmung hätte ich die Aufgabe vielleicht noch etwas schwerer gemacht, Grad hat man ja selten bereits vorgegeben, aber zu der Idee an sich. Klasse Geschichte! Verbreite ich gleich mal weiter.
    Gibt es für die Standortermittlung eigentlich ähnliche (kostenlose oder zumindest günstige) Programme, die das auch so gut können, bei denen man aber nicht online sein muss?

    Beste Grüße

    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.