Analytische Task Force

Die Analytische Task Force sind Einheiten zur analytischen Unterstützung und Beratungen von Einsatzkräften vorrangig bei C-Einsatzlagen. Diese Einheiten werden finanziell und materiell vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) gefördert. Und eine Vernetzung der Einheiten unterstützt.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens Untersuchung der Praxisanforderung an die Analytik bei der Bekämpfung großer Chemieunfälle und Task-Force für Schnellanalytik bei großen Chemieunfällen und Bränden des BBK wurden die Grundlagen für den Aufbau dieser Einheiten geschaffen. Diese Erkenntnisse wurde dann mit den Aufbau der Einheit. Dafür nutzte das BBK im ersten Teil Einheiten, die schon über einen Teil der Geräte verfügten.

erste ATFs:

Zur zeitnahen Abdeckung des gesamten Bundesgebietes wurde weitere Standorte für neue ATFs ausgewählt, die aktuell eingerichtet werden:

  • Feuerwehr Dortmund
  • Feuerwehr Köln
  • Feuerwehr München

Daneben gibt es noch andere Feuerwehren/Dienststellen die über vergleichbare Geräte und Fähigkeiten verfügen

Die vorhandene Messtechnik kann man in den einigen Präsentationen/Artikeln der ATFs sehen:

Neben der Einsätzen an der Spielstätten zur Fußball-WM 2006 waren die ATFs auch beim NATO-Gipfel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.