Übung: Wetterhilfsmeldung 2

Übung: Wetterhilfsmeldung 2

Dies ist das zweite Beispiel zur Abfassung einer Wetterhilfsmeldung als kleine Übung. Der Zuspruch zum ersten Beispiel war vorhanden, deshalb möchte ich das fortsetzen.

Über Rückmeldung würde ich mich weiterhin freuen!

Hilfsmittel:

Allgemeine Lage:

Wir haben den 14.01.2010 um 11:32 Uhr. Wir befinden uns in Garbsen (Stadtteil Berenbostel), Im Rehwinkel 20.

Wetterlage:

Es ist zwar etwas ungemütliches Wetter durch den leichten Regen vor 10 Minuten, aber man kann die Kirchtürme ich 2, 5 km Entfernung noch erkennen. Die Fahrzeuge fahren durch Pützen auf der Straße. Die Sonne scheint durch die Wolken nicht durch, der Himmel ist aber nur so zu 3/4 bedeckt. Der Wind zieht in Richtung Kreuzung B6/Philipp-Reis-Straße und er bewegt Blätter und dünne Zweige. Die  Temperatur ist bei 5 Grad Celsius.

Auftrag:

Erstellen sie eine Wetterhilfsmeldung zur Übermittlung über Funk.

Lösung

  • A 32UND405109
  • B 141132
  • C 2
  • D 6
  • E dicht
  • F 2
  • G 025
  • H 03
  • I 1
  • J 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.