LÜKEX 13 – Außergewöhnliche biologische Bedrohungslage

Die Übungsserie LÜKEX (Länder übergreifende Krisenmanagement-Übung/Exercise) ist eine vom Bund und den Länder gemeinsam durchgeführte Übung im Bereich des nationalen Krisenmanagements. Sie wird seit 2004 durchgeführt. Die LÜKEX 13 findet vom 25. bis 29. November 2013 mit dem Thema „Außergewöhnliche biologische Bedrohungslage“ statt.

Auf Bundesebene sind neben dem Bundesministerium des Inneren hauptsächlich das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das Bundesministerium für Gesundheit sowie das Bundesministerium der Verteidigung mit nachgeordneten Behörden beteiligt. Intensiv-Übungsländer sind Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen, daneben noch vier weitere Bundesländer.

Neben diesen Ländern nehmen Unternehmen und Verbände der kritischen Infrastruktur teil. Weitere Teilnehmer sind die „Schutzkommission beim Bundesministerium des Innern“ und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.