UEG-Umrechnung, Wetterdaten und IMS

Eine komische Kombination in der Überschrift, dass gebe ich offen zu. Aber über die letzten Monate haben sich Einsatz- und Arbeitshilfen genau zu diesen Themen angesammelt und ich habe die Dateien heute online gestellt.

Zur Umrechnung der Anzeige von Ex-Messgeräten in Abhängigkeit der Kalibrierung hat Markus Held eine Datei erstellt. Diese ist im Bereich Einsatzhilfen zu finden. Hier geht es direkt zur Datei.

Die übersichtliche Darstellung von Wetterdaten soll mit der Datei “Übersicht Wetterdaten” unterstützt werden, die auch bei den Einsatzhilfen  zu finden ist. Direktlink

Die detektierbare Substanzen des IMS waren in der alten Kurz-Bedienungsanleitung als Anhang enthalten. Da ich diesen Anhang in einem Einsatz als Übersicht vermisst habe, habe ich eine neue Übersicht erstellt. Diese ist unter den Arbeitshilfen zu finden.  Alternativ direkt über diesen Link.

Fragen, Anregungen und Kritik sind willkommen. Natürlich immer auch weitere Dateien, die ich gerne auf der Seite zur Verfügung stelle.

One comment

  1. Christian Richter

    beim Betrachten der IMS-Tabellen fiel mir noch auf:
    Das IMS arbeitet zuverlässig nur innerhalb der angebenen Konzentrationsbereiche Cmin und Cmax. Ich hatte schon öfters Anfragen, dass es insbesondere bei Messungen von chlorierten Kohlenwasserstoffen (RCl) Probleme gab (z.B. keine Anzeige oder HCN). Das liegt einfach an der Überfrachtung mit dem zu messenden Stoff. Das IMS ist nun mal ein hochempfindliches Messgerät für geringe Konzentrationen. Es würde ja auch keiner einen Sack Kartoffeln mit der Briefwaage wiegen. Also immer schön die RIP’s und Rin’s beobachten. Besonders schlagartiges Absinken auf Null ist immer ein Alarmzeichen und man sollte keinen vernünftigen Messwert erwarten.
    Andererseits ist das Beobachten der RIP’s und RIN’s für das Spüren von Gefahrstoffen, die nicht in der IMS-Datenbank sind eine nützliche Sache, die den Einsatzwert des IMS erhöht. Eine Tabelle für die ETW-Stoffe findet man auf der BBK-Seite.
    MfG
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.