Buch: CBRN-Schutz in der Gefahrenabwehr

Buch: CBRN-Schutz in der Gefahrenabwehr

Im Jahr 2020 ist das Buch „CBRN-Schutz in der Gefahrenabwehr“ Im Kohlhammerverlag erschienen. Andreas Kür und Klaus Ehrmann haben damit ein komplettes Werk mit einem Überblick über die CBRN-Gefahrenabwehr aufgelegt. In 14 Kapitel stellen die Autoren das komplexe Themengebiet übersichtlich dar und geben dem Leser wertvolle Hinweise für die eigene Praxis. Das Buch ist mit 320 Seiten sehr umfangreich.

Am Anfang gibt es ein einleitendes Kapitel in dem eine Einordnung der CBRN-Gefahren und des CBRN-Schutzes erfolgt. Daran schließen sich drei Kapitel an in der jeweils die RN-Gefahren, B-Gefahren und C-Gefahren dargestellt werden. Dann werden Umwelteinflüsse auf die Ausbreitung von Gefahrstoffen dargestellt. Danach werden kompakt und übersichtlich die Schutzmöglichkeiten in einem Kapitel dargestellt. Als nächstes folgt ein Kapitel zum Feststellen von CBRN-Gefahren. Dekontamination von CBR-Gefahren ist das Thema des folgendes Kapitels. Als nächstes folgen zwei Kapitel zum „Führen im CBRN-Einsatz“ und „CBRN-Einsatzmaßnahmen“. In den weiteren zwei Kapiteln werden die CBRN-Erkundung und Dekontaminationsmaßnahmen eingehend beleuchtet. Abschließend werden „Besondere Einsatzsituationen“ und „CBRN-Ausbildung“ beleuchtet.

Das Buch bietet eine sehr schöne Gesamtüberblick über die CBRN-Gefahrenabwehr. Als Ergänzung zur Feuerwehr-Dienstvorschrift 500 (FwDV 500) ist dieses Buch eine schöne Ergänzung und Weiterführung der Fragestellung, die sich bei der Durcharbeitung der FwDV 500 ergeben. Besonders die Hinweise zur CBRN-Erkundung und den Dekontaminationsmaßnahmen sind sehr hilfreich.

Das Buch kann im Buchhandel oder z.B. über Amazon* bezogen werden.

*Amazon Partnerlink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.